Frage-Foto-Freitag-Fun

Wie immer freitags: Steffi postet 5 Fragen, die mit Fotos beantwortet werden wollen. Jedes Mal eine Herausforderung, jedes Mal ein Riesenspass. (Each Friday anew: Steffi posts 5 questions which want to be answered with photos. Each time a challenge, each time a lot of fun!)

1.) Etwas, das du immer machst? (Something you always do?)


Morgens, mittags, abends und zwischendrin: Chai Tee in meiner Lieblingstasse. (Morning, at lunch time, in the evening and in between: Chai tea in my most favourite mug.)

 ***

2.) Wer hilft dir beim gut aussehen? (Who/what helps you to look good?)


Die Erinnerung an die wirklich wichtigen Dinge und meine Kettensammlung. (the reminder of the real important things, and my necklace collection.)

 ***

3.) Höhepunkt der Woche? (Highlight of the week?)

Am Rhein Fahrrad fahren, als die Sonne mal geschienen hat. (Bicycling along the Rhine in the sunshine).

***

4.) Was hast du dich getraut? (What did you dare to do?)


Dieses Foto habe ich letzte Woche für das 52 photos project gepostet: Über diese wenig vertrauenerweckende Brücke in 30 - 40 Meter Höhe bin ich trotz Höhenangst gegangen - in einem Hochgebirgstal in Pakistan. Die ganze Reise war ein nicht ungefährliches Abenteuer, aber unglaublich schön. Und die vielen Wagnisse haben mich ein ganzes Stück stärker gemacht. Nächste Woche gibt es wieder eine Brücke zu überqueren ...
(This is the photo I posted last week for the 52 photos project : this is a bridge, 30 to 40 meters above the ground in a high mountains valley in Pakistan, despite my acrophobia. Not exactly inspiring confidence, isn't it? The complete trip was a hazardous adventure, but unbelievable  beautiful. And the numerous risks  definitely made me stronger. Next week, there will be another bridge to cross ...)

***

5.) Was machst du Samstagabend? (What are you going to do Saturday evening?)



Das letzte Samstagabendessen mit meinem Sohn kochen, der nächste Woche nach Japan zieht. (I'll cook the last Saturday evening dinner with my son, who'll move to Japan next week).

***
Pin It!

12 Kommentare:

Haifischchen | 13. Juli 2012 um 07:44

Tolle Photos, vor allem das mit der Brücke! Viel Spaß beim Kochen und: Warum zieht dein Sohn nach Japan?

LG, Haike

Katharina (3überfräuleins) | 13. Juli 2012 um 11:08

Die Fotos sind toll... Die Brücke sieht ja wirklich waghalsig aus, aber als ich dann gelesen habe, dass sie in Pakistan ist, habe ich gedacht, dass die Brücke wahrscheinlich noch relativ ungefährlich im Vergleich zum Rest der Reise war...

Viel Spaß beim Kochen wünscht Katharina von den 3überfräuleins

Katrin | 13. Juli 2012 um 11:18

Ja. Erdrutsche, Steinschläge, und alle paar Kilometer mit Maschinengewehren bewaffnete Kontrollpunkte hinter Sandsäcken. Einige Gebiete konnten wir nicht bereisen, und heute würde ich das nicht mehr machen. War auch keine Vergnügungsreise, sondern hatte einen beruflichen Hintergrund - und ins Hunzatal zu gehen, war ein 10 Jahr lang gehegter Traum ... aber die Reise hatte unglaublich viele Höhepunkte, auch ganz buchstäblich (ich war kurz unter dem Basislager der ersten Nanga-Parbat-Besteigung
http://dailyperfectmoment.blogspot.de/2012/03/peace-of-mind.html

Mein Sohn hat einen Job in Japan. Und zieht endgültig hier aus und weg. Das ist meine Brückenüberquerung der nächsten Woche.

Kikabu | 13. Juli 2012 um 12:04

Wow, liebe Katrin, das sind ja mal Ereignisse. Diese wackeligen Holzbrücken findest Du übrigens in meinen Albträumen wieder, schaurig. Für Deinen Sohn ist es ganz bestimmt spannend, aber für Dich sehr schwer, oder? Liebe Grüße, Viola

relleomein | 13. Juli 2012 um 13:22

das sind wirklich beeindruckende Ereignisse die du durchlebt hast bzw. die dir bevorstehen...Lieben Gruß Heike

Feldenkrais | 13. Juli 2012 um 13:36

Uuuuah! Das hatte ich ja gar nicht gewusst - Hut ab! Ich glaube, ich hätte die Maschinengewehre vorgezogen. Tom

Deborah | 13. Juli 2012 um 15:41

fabulous captures!

Gipfelstürmerin | 13. Juli 2012 um 16:51

Die Brücke! Kompliment! So etwas beendet bei mir UMGEHEND jede Bergtour. Die Füße sind dann einfach wie festgewachsen.

Liebe Grüße
Kerstin

fraeuleincupcake | 13. Juli 2012 um 18:32

Woah, die Brücke ist ja ein Wahnsinn. Hut ab, dass du dich das getraut hast :) Deinen Spruch an der Wand find ich toll!

LG, Marlene

Frau S. | 13. Juli 2012 um 18:33

Liebe (Frau Klink ;o) Katrin,

die Erinnerung an die wirklich wichtigen Dinge kenn ich doch irgendwo her...ach ja, die fand unlängst als kleine "Zugabe" ihren Weg per Post zu mir und hängt nun neben meinem Kleiderschrank. Dafür noch einmal lieben Dank!

Viele Grüße von Frau S.

Katrin Klink | 13. Juli 2012 um 18:56

Liebes Fräulein Cupcake,

den Spruch an der Wand gibt es (neben anderen Motiven) in A4 kostenlos hier herunterzuladen
http://katrin-klink.de/Free_and_fun_stuff/free_and_fun_stuff.html
oder natürlich in A3 im etsy-Shop!

Katrin Klink | 13. Juli 2012 um 19:06

Liebe Frau S.

aber gerne, war mir eine Freude. Alles Gute beim weiterhin die Welt retten!

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...