Get your own online magazine - for free!


You have exciting items in your etsy shop, amazing pictures from your last survival-trip in Tibet or your dream wedding? You are an artist or illustrator and want a great online portfolio, you designed your first fashion collection or archived photos from your great-grandmother, the ropedancer? 
In case you'd love to have your own online magazine for free, convince me that you are the one with the most exciting stuff.

*****

Du hast tolle Sachen in Deinem etsy-Shop, Wahnsinnsfotos von Deinem letzten Survivaltrip nach Tibet oder Deiner Traumhochzeit? Du bis Künstler und hättest gerne ein online-Portfolio, Du hast gerade Deine erste Modekolletion entwickelt oder eine Reihe von Fotos von Deiner Urgroßmutter, der Seiltänzerin, gesammelt?
Falls Du kostenlos Dein eigenes Online-Magazin haben willst, überzeuge mich, dass Du derjenige bist, der die faszinierendsten Sachen hat.
Pin It!

4 Kommentare:

Lena | 4. September 2012 um 15:46

Die Idee mit dem Rezeptheft ist ja schon ganz schön. Mal sehen was das Brainstormen bringt. Vielleicht rufe ich lieber gleich mal zum Gemeinschaftsprojekt auf. :D
Darf man eigentlich das Bild in dem Giveaway September-Post in seinem eigenen Blogpost nutzen? Oder habe ich da wieder mal etwas überlesen. ;)

Katrin Klink | 4. September 2012 um 15:54

Liebe Lena,

ich dachte an ein Post-in-der-Küche-Gemeinschaftsprojekt. Muss ja kein Riesending sein, ich hatte ursprünglich auch nur ca. 50 Seiten geplant. Es müssen nur einfach schöne Fotos und kurze Texte sein ... jetzt habe ich die Nike-Fotostrecke im Magazin, das sind 5 Seiten für 2 Rezepte, und 1 Seite für sie selbst. 6 Seiten pro Person, da hätte Ihr mit 6 Frauen, die mitmachen, schon ein kleines und mit 10 Leuten ein größeres Magazin. Das Ihr natürlich für Euch nutzen könnt, wie Ihr wollt. Keine Einschränkungen.

Und klar, Du kannst alles aus meinem Blog nehmen, wenn Du die Quelle nennst.

Frau K. | 13. September 2012 um 07:42

Erst dachte ich "JAJAJA", dann dachte ich "nunja, ich bin doch keine Künstlerin, die was zu erzählen hat", und jetzt denke ich "DOCH". Meine Website ist nämlich ziemlich langweilig, und das soll sich ändern, und vielleicht, wenn ich Glück habe und gewinne, könnte das Online Magazin zeigen, was ich kann. Das ist nämlich doch 'ne Menge. :) Also drück ich mir mal die Daumen und wünsche uns allen einen guten Tag.

Frau K. | 13. September 2012 um 07:45

Huch. Das Projekt soll ich ja auch noch vorstellen. Also: ich bin selbstständig im Kulturbereich. Schreibe gerade meinen Master (Fernstudium) darüber, ob Festivals in ländlichen Regionen einen positiven Einfluß auf den Kulturtourismus haben. Die letzten 3 Jahre bestand meine Arbeit hauptsächlich aus Marketing für eine Agentur für Kulturmanagement, Kommunikation und eShop Entwicklung für ein nachhaltig produzierendes Modelabel, der Leitung der Gästebetreuung für ein Filmfestival und viele viele Gästelistenleitungen größerer Festivals. Und ich hätte unheimlich gern ein Portfolio, dass genau das abbildet. Wie auch immer das aussehen kann.

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...