Travel log: Haunted house

One of the places Margot showed me around was an old derelict villa located on the outskirts of Cologne. While I was alone inside of the (admittedly locked) villa, she learned from another visitor that it's a haunted house. I googled it, and well, after reading the stories I'm not sure whether I would have taken all those pictures if I had known this beforehand. But it's a beauty, isn't it?
_____
Einer der Orte, die Margot mir gezeigt hat, ist eine alte, verfallene Villa am Fühlinger See in Köln. Während ich allein im (zugegebenermaßen abgesperrten) Haus war, erfuhr Margot von einem anderen Besucher, das es dort spuken soll. Ich habe es gegoogelt, und nachdem ich die ganzen Geschichten gelesen habe, bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich diese Fotos gemacht hätte, wenn ich das vorher gewusst hätte. Aber ist es nicht wunderschön?












More beautiful places/ mehr wunderschöne Orte:
Pin It!

8 Kommentare:

Müllerin Art | 29. April 2014 um 11:41

Schön gruselig, und bald eine Nobel-Villa, hab ich leuten hören...
Gut dass du heile rausgekommen bist! Und superschön, deine Letters vom Wochenende, liebe Grüße von Michaela

chai-and-chardonnay.blogspot.com | 29. April 2014 um 14:32

Schoene Fotos, aber schade das diese einstige Prachtvilla verfällt!

molly | 29. April 2014 um 14:36

What a great find... I would love to explore this place.

Mollyxxx

Cynthia | 29. April 2014 um 16:18

I like your photos of the old building.

Gotham Girl | 29. April 2014 um 16:23

So love old buildings and especially ones that are in need of so much work! Oh to explore this place and knowing it was haunted? Priceless!!! Great shots!

Astrid Ka | 29. April 2014 um 17:01

Haus Fühlingen kenne ich, seit ich in Köln lebe, und da war es lange noch intakt. In einem Köln-Spiel, das die Stadt in den 70ern herausgab, gab es auch eine Karte zum Haus & seiner Geschichte.
Dass es als Geisterhaus gilt, habe ich jetzt erst erfahren. Mir hat das Haus nur so leid getan, weil es so zerfiel ( ich bin ziemlich regelmäßig daran vorbei gekommen ). Und zuletzt habe ich davon in der Zeitung gelesen. Ich mag Fotos vom Zerfall, hätte aber in diesem Falle lieber, das Haus wäre in Schuss geblieben. Ob ich dort im Wald allerdings wohnen wollte - ich weiß nicht.
LG von jenseits der Neußer Straße!

Katrin | 30. April 2014 um 08:34

Ja, eine wunderschöne Villa - gerade sind wieder neue Investoren aufgetaucht. Aber anscheinend gab es das immer wieder in den letzten Jahren und nichts ist passiert.
Robin, I learned that it is a haunted house after I left it - I'm a photo freak, but not that brave!

maryaustria | 1. Mai 2014 um 14:55

Selbst in diesem Zustand sieht man ihr die einstige Schönheit noch an! Tolle Fotos!
LG Mary

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...