Friday food photo: soul food




It was a tough week, but it ended with a happy end. Nevertheless, this week called for soul food. "Flammkuchen" or tarte flambé is an Alsacian delicacy, a very thin layer of bread dough with sour cream, bacon and onions. My vegetarian version is made with Feta cheese and very thin pumpkin slices. The Flammkuchen needs about 15 minutes at 210°C, and for some vitamins, I heap lots of rocket salad on top. Fast, easy and it calms down my nerves immediately!
_____
Es war keine besoner lustige Woche, aber sie hatte ein Happy End. Trotzdem hat diese Woche geradezu nach Soulfood geschrieben, und das ist für mich u. a. Flammkuchen. Mit Fertigteig superschnell gemacht: Ausrollen, eine dünne Schicht Creme Fraiche draufstreichen, etwas salzen, mit Feta und sehr dünnen Kürbisstreifen belegen und für 15 Minuten bei 210 Grad in den Ofen schieben. Und für Vitamine türme ich noch einen Haufen Rucola drauf. Schnell, einfach, und beruhigt meine Nerven sofort!





Pin It!

2 Kommentare:

chai-and-chardonnay.blogspot.com | 6. Februar 2015 um 22:34

Sieht superlecker aus! Und es freut mich das die Woche gut geendet hat!!! Alles liebe und ein schoenes ruhiges Wochenende.

Gotham Girl | 7. Februar 2015 um 02:22

O-M-G...this looks so delicious!!! And to think of a glass of red wine with that? Oh my! I know I keep sounding like a broken record...but I just adore your food photography! So happy your week ended on a happy note...carry that with you through the weekend! Big hugs across the pond...

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...