Walzendruck-Experimente



Ich war in einem 1-Euroshop (den ich normalerweise nicht frequentiere), um nach Walzenideen zu suchen. Und bin mit etwas viel Besserem rausgekommen: Silikonbackformen, die ein geniales Stempelschnitzmaterial sind! Das Silikon lässt sich superweich schneiden, so als würde man mit einem Kugelschreiber zeichnen, und gibt supersaubere Kanten. Die Stärke reicht, um zu drucken, ist aber gleichzeitig dünn genug, um die Ränder ganz einfach mit einem Cutter abzuschneiden. Probleme gabs mit Kleben, ich bin dann bei einem Pattex-Allzweckkleber gelandet und habe die Motive mit Gummiband auf den Walzen fixiert.
Einziger Nachteil: Jetzt sind meine Moosgummiblätter zu unscharf und ich muss auch die Blätter-Walzen neu machen. Druckversuche gibt es demnächst zu sehen.
____
I love new experiments and techniques - and while trying out new possibilities for printing rolls, I had the idea to use a silicon baking mold for carving stamps. And it works more than perfectly - smooth and easy to carve and cut. Unfortunately, I have a loft of work today.




 

Pin It!

8 Kommentare:

Müllerin Art | 12. März 2018 um 12:41

Hey, das ist ja genial, und beantwortet meine Frage auf dem anderen Kanal. Auch beim Moosgummi-Kleben hatte ich meine Schwierigkeiten.
superschön, danke, dass du deine Geheimnisse verrätst.
Liebe Grüße übern Rhein
Michaela

Jorin | 12. März 2018 um 13:18

Geniales Stempelmaterial, das bestimmt auch noch länger hält als normales Stempelgummi. Ich bin gespannt auf die Druckergebnisse Deiner tollen Stempel!
Liebe Grüße von Frau Frosch

edelART | 12. März 2018 um 19:36

Das geht in die Geschichte ein. Super klasse!! Ich glaube, ich muss meine Idee noch mal überdenken, denn du legst den Maßstab sehr hoch. Wow!

Liebe Grüße
ela

Christine | 12. März 2018 um 22:38

Auch von mir ein GENIAL. Was anderes passt nicht zu dieser Idee!
Liebe Grüße
Christine

mano | 13. März 2018 um 05:23

ich zerschneide nachher gleich meine miniguglhüpfchenformen ;))!

ULKAU | 13. März 2018 um 09:59

So fantastisch filigran ist dieses Silikon zu beschnitzen, der Vogel ist ganz wunderbar geworden... und erst der Blätterzweig! Gar kein Vergleich zum Moosgummi, natürlich muss ich jetzt auch mal in einen 1€-Shop! Ein ganz genialer Tipp, danke!
LG Ulrike

Anonym | 13. März 2018 um 16:06

You are so creative! Love this!

evaimgarten | 18. März 2018 um 01:12

wow, super idee und es sieht klasse aus. ich hab den moosgummi mit gummiknatschigem altem layoutkleber geklebt. nachtgrüße, eva

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...