Cucumbers à la Japanese



I'm still having green & healthy weeks. Today even  my guest, Anna, had to eat vegan. One of the dishes I served was cucumber salad, the Japanese way. At least I think it's Japanese, my son found it anywhere and showed me how to do it. Usually, I'm not that into cucumber salad, because it's a bit boring. But this way it's  marinated and really tasty - and funny to eat due to the cutting technique. It's easier to do than to explain ...
_____
Ich habe hier immernoch grüne und gesunde Wochen. Heute musste auch mein Gast, Anna, vegan essen. Eines der Gerichte, die ich ihr serviert habe, ist japanischer Gurkensalat. Zumindest glaube ich, dass es japanisch ist, mein Sohn hat das irgendwo gefunden und mir dann beigebracht. Normalerweise stehe ich nicht auf Gurkensalat, weil er immer ziemlich langweilig ist. Auf diese Weise wird er aber mariniert und ist wirklich lecker - und aufgrund der Schneidetechnik auch lustig zu essen. Es ist einfacher zu machen als zu erklären ...
 
Take some small cucumbers and peel them. Nehmt ein paar kleine Gurken und schält sie.

Cut them diagonally, but only up to the middle, don't cut clean through. Turn to the other side and do exactly the same (same direction). Schneidet sie diagonal ein, aber nur bis zur Mitte der Gurke - nicht durchschneiden! Dann umdrehen und genau dasselbe noch einmal machen (in dieselbe Richtung einschneiden).

Then cut into pieces, not too thin, around 8-10 mm. Dann in nicht zu schmale Stücke schneiden, etwa 8-10 mm dick.

Due to the cutting, the cucumber pieces can be bend - and will soak up the marinade. Durch die Schnitte lassen sich die Gurkenstücke biegen - und saugen die Marinade auf.



Drip with soy sauce and lemon juice, mix and sprinkle with sesame seeds. Mit Sojasauce und Zitronensaft beträufeln, untermischen und mit Sesamkörnern bestreuen.

Pin It!

4 Kommentare:

Tina´s PicStory | 14. Januar 2013 um 16:11

das sieht so lecker aus! :)

nike | 14. Januar 2013 um 17:12

gurkensalat mit sesam & sojasauce liiiiebe ich! sonst find ich gurkensalat auch eher öde! :)

chai-and-chardonnay.blogspot.com | 15. Januar 2013 um 14:15

Wird ausprobiert.....Gurken schon gekauft!

Robin aka Gotham Girl | 16. Januar 2013 um 01:59

So going to make this! Yummy!!

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...