Friday food photo




I started the week with golden tomatoes, and I'm going to finish it with them, too. They were that delicious that I wanted them to dominate the meal I was going to prepare, and so I went for a very simple, fast, but delightful pasta receipe. I just cut the tomatoes into slices, placed them onto a pan and put it into the oven to dry the tomatoes - at about 160°C for 45 or 60 minutes. I cooked linguine with more salt then usual, and when finished, just added the salted and peppered tomatoe slices and my best olive oil - that's it. Jummy - and completely vegan, btw.
_____
Ich habe die Woche mit goldenen Tomaten begonnen und will sie jetzt auch damit beenden. Sie waren so absolut köstlich, dass ich unbedingt wollte, dass sie das Essen, das ich mit ihnen zubereiten wollte, auch dominieren sollten. Also habe ich ein sehr einfaches und schnelles, aber absolut köstliches Pastarezept gewählt. Ich habe die Tomaten in Spalten geschnitten und sie auf ein Backblech gelegt. In den Ofen damit und bei 160°C für 45 bis 60 Minuten trocknen lassen. Die Linguine habe ich mit mehr Salz als üblich gekocht, und als sie gar waren, die gesalzenen und gepfefferten Tomaten und etwas von meinem besten Olivenöl darübergegeben - himmlisch - und übrigens komplett vegan.





Pin It!

4 Kommentare:

Gotham Girl | 11. Januar 2014 um 05:28

Yeah for vegan with this dish!

Ellen | 11. Januar 2014 um 13:22

MMMmmmm, das klingt himmlisch! Muss ich auch mal auspribieren. Dringend!

Ellen | 11. Januar 2014 um 13:24

Oh, und das 'i' denkst du dir weg. Dafür nehmen wir dann ein 'o', das ist rund, wie eine Tomate, und passt an der Stelle auch viel besser. Schönes Wochenende!

Larissa Oliveira | 11. Januar 2014 um 20:24

Looks incredibly delicious!

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...