Mustermittwoch: Bücher - pattern wednesday: books




Ich habe schon eine ganze Weile alte Bücher gesammelt, weil ich neue Buchobjekte machen wollte. Perfekt also, dass Michaela 'Bücher' als Septemberthema für den Mustermittwoch gewählt hat. Buchdeckel bringen schon Muster, Texturen und andere wunderbare Dinge mit sich. Ein Französischbuch aus den Sechzigern, ein paar meiner Lieblingsstempel und Acrylfarbe - et voilà!
(Die Teilnehmerinnenliste für das Bloggertreffen versuche ich morgen zu machen und den ersten Teil des Collagen-Workshops gibts am Wochenende!)
_____
I had collected old books for a while, because I wanted to create new book objects. So it was perfect that Michaela choose the 'book' topic for hger pattern wednesday for September. Book covers bring patterns, textures and much more wonderful things for you. A French course from the Sixties, a few of my favourite stamps and acrylic color - et voilà!












Pin It!

10 Kommentare:

dorette | 14. September 2016 um 09:48

ach, alte bücher sind schon was feines! :) hübschhübsch!

jahreszeitenbriefe | 14. September 2016 um 10:42

Wieder so eine inspirierende Idee..., sehr schön... Und ich muss jetzt endlich aufhören mich zu grämen, dass ich nicht zum Bloggertreffen kommen kann... Könnt ihr das nicht mit einem Blogger-Kreativ-Tag verbinden, bei dem die, die nicht kommen können, auch irgendwie mitmachen können? Fällt mir gerade so ein... So mit ein paar Updates vom Tage oder mit Verlinkungstool oder auf Instagram... Mila hat mal so einen Tag gemacht. Aber vielleicht wollt ihr auch mal ganz ohne Web..., was ich auch verstehen könnte ;-). Herzlich grüßt Ghislana

Müllerin Art | 14. September 2016 um 11:52

Oh was sind die fein, superschön! Ich danke von Herzen und bin begeistert. Haben die Bücher noch Innenleben oder sind es nur doch die Deckel?
Und ja, Ghislanas Idee finde ich gar nicht doof, wir sind doch alle vernetzt, sollen die anderen auch mitmachen!
Musterdank und Mittwochsgrüße
Michaela

kaze | 14. September 2016 um 11:53

Ich liebe Illustrationen aus den &0ern, die haben einen ganz eigenen Charme.Das Leinen gibt schön Kraft.
Bin auch sehr betrübt, dass es für mich nicht klappt zum Treffen, aber das wird ein schöner Tag.
türkise Grüße Karen

Katrin | 14. September 2016 um 14:59

Klar sind es noch ganze Bücher, so kommen sie dann auch wieder ins Regal.
Super Idee, Ghislana, ich versuche mal, das mit InLinkz zu verstehen und dann können wir quasi den ganzen Tag und sicher noch nacholgende Tage Collagen zeigen!
Viele Grüße,
Katrin

frau nahtlust | 14. September 2016 um 20:39

Au wie fein das geworden ist. Eine schöne Idee, die Deckel neu zu gestalten und das Alte mit jüngerem Alten und Neuem zu bestücken! Großartig.
LG. susanne

Birgitt | 14. September 2016 um 22:53

...wie wunderbar du die Bucheinbände bearbeitet hast, liebe Katrin,
so kann man etwas Neues schaffen...sehr schön,

liebe Grüße Birgitt

monique carnat | 15. September 2016 um 08:58

"tu as fait du bon travail"
tes collages bilingues sont charmants !

papiertaenzerin | 15. September 2016 um 09:16

... gerade gestern habe ich mir bei meinem Lieblingsantiquariat auf dem Markt neue, alte Bücher gekauft und jetzt würde ich am liebsten gleich loslegen, wunderschöne Inspiration in Blau!

ULKAU | 15. September 2016 um 12:21

Du kommst wirklich immer auf so verrückte, ungewöhnliche Ideen, wie hier wieder mit deiner Büchergestaltung! LG Ulrike

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...