Thursday photo workshop, part 4: DIY background & reflector


Especially when it's about food, I love to use props and a lot of things to tell a story with my picture. But sometimes you just want to show a beautiful object without any distractions, that's f. e. the concept behind my Sunday tryptichons. There are professional lightboxes for that, but what I do is more than simple.
_____
Besonders bei Foodfotos verwende ich gerne requisiten und eine Menge Dinge, um mit meinem Bild eine Geschichte zu erzählen. Aber manchmal möchte man auch einfach nur ein wunderschönes Objekt zeigen, ohne jede Ablenkung. Das ist z. B. das Konzept bei meinen Sunday Tryptichons. Es gibt für so etwas professionelle Lichtboxen, aber was ich mache, ist mehr als einfach.



I simply stick a big and thick white paper with some duct tape onto the wall. The only other thing you'll need is good light. I used the same approach as in my second Thursday photo workshop: light from the left, bouncing back with a reflector on the right side.
_____
Ich klebe einfach einen großen weißen Fotokarton mit etwas Klebeband an die Wand. Das einzige andere, was Ihr noch braucht, ist gutes Licht. Ich habe die gleiche Vorgehensweise verwendet wie in meinem zweiten Donnerstags-Fotoworkshop: Licht von links, das von einem Reflektor auf der rechten Seite zurückgeworfen wird.



Especially with white-in-white pictures this is a very easy and effectful way to take your pictures. This is one of my paper objects, and it looks much more lightwight without seeing any background. 
_____
Besonder bei weiß-in-weiß Fotos ist das eine sehr einfache und effektive Weise, Bilder zu machen. Dies ist eines meiner Papierobjekte, und ohne irgendeinen Hintergrund zu zeigen, sieht es viel leichter aus.


The reflector is a DIY one, again. I just used a pice of Styrofoam and two cheap clamps from the DIY store. I'm looking for more beautiful ones, but they do their job. They come in different sizes, so you can use much larger pieces of styrofoam, too.
_____
Auch der Reflektor ist wieder selbstgemacht. Ich habe ein Stück Styropor und zwei billige Klemmen aus dem Baumarkt verwendet. Ich suche nach schöneren, aber sie erfüllen ihren Zweck. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen, sodass man auch viel größere Styroporstücke verwenden kann.

Next week I'll show you how I overexpose when there isn't enough light despite of reflectors.
Nächste Woch zeige ich Euch, wie ich überbelichte, wenn das Licht trotz Reflektoren nicht ausreicht.
Pin It!

8 Kommentare:

Sandra | 16. Mai 2013 um 11:09

Hallo Katrin, das ist eine spannende Fotoreihe. Vielen Dank für die Tipps. Ich selbst habe immer Probleme, gut belichtete Innenaufnahmen hinzubekommen, wenn der Himmel grau ist und die Sonne gar nicht scheint. Ich mag nicht alle Lampen in der Wohnung für das Foto anmachen. Und ich mag es auch nicht mit Blitz zu fotografieren oder zumindest bekomme ich es mit Blitz nicht hin, dass das Motiv natürlich aussieht. Mit natürlichem Licht zu arbeiten ist aus meiner (LAIEN-) Sicht immer am besten. Daher freue ich mich schon auf Dein Thema kommenden Donnerstag! :-D

Liebe Grüße
Sandra

Gotham Girl | 16. Mai 2013 um 14:24

I'm so excited. I'm going to go to the store today and buy the materials. Thank you so much for sharing all of your knowledge! You are the best!

Katrin | 16. Mai 2013 um 15:00

Hallo Sandra,
demnächst zeige ich, wie ich überbelichte, und sobald ich Zeit habe gibts ein DIY für eine Softbox, das ist das beste künstliche Licht wenn sonst garnichts geht.

Katrin | 16. Mai 2013 um 15:03

Dear Robin,
I hope you'll show the pictures of your first tests!

Jules | 16. Mai 2013 um 15:27

Total spannend, liebe Katrin!
Das werde ich unbedingt mal ausprobieren... Auf den Trick bin ich überhaupt nicht gekommen... :-)

Hoffe meine Mail ist angekommen?!
Freue mich schon RIESIG auf deine Post...

Happy Vize-Freitag
Jules

chai-and-chardonnay.blogspot.com | 17. Mai 2013 um 09:08

SUPER!

Sandra | 17. Mai 2013 um 11:00

Prima Katrin, darauf freue ich mich schon! Danke für die tollen Tutorials. :-D

Julia Chiang | 17. Mai 2013 um 14:25

Thanks Katrin for sharing! I love this idea. :)

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...