Typo Thursday: docks of Venice




I don't know whether this was street art or kind of a local protest - but someone had painted old warehouses in the docks of Venice as shops or a hospital. It reminded me of Basquiat's paintings, who is one of my favourite painters, and I loved it!
____
Ich weiß nicht, ob das Streetart war oder eine Anwohner-Protestaktion - aber irgendjemand hatte alte Lagerhallen in den Hafenanlagen von Venedig als Läden oder ein Krankenhaus angemalt. Es hat mich an Gemälde von Basquiat, einem meiner Lieblingsmaler, erinnert, und ich fand es absolut klasse! 




Pin It!

5 Kommentare:

chai-and-chardonnay.blogspot.com | 25. September 2014 um 08:16

Ich mag nicht nur die Beschriftung sondern auch den Kontrast zwischen den vernachlaessigten Gebaeuden und dem ultra-modernem Dach im Hintergrund! Schoenen Tag!

Light Makes Music | 25. September 2014 um 08:44

Was auch immer es war, inzwischen ist es auf jeden Fall witzig. Bei der Feuerwehr hätt ich vor der Übersetzung entweder auf Suppenküche oder Wikingerstammkneipe getippt ;). LG Su

you-wee because | 25. September 2014 um 09:06

Was wären die Straßen vieler Orte ohne ihre kreativen und unangepassten Street Art Projekte - zumal auf alten, ungenutzten Fabrikgebäuden oder sonstigen ehemaligen 'Zweckbauten'. Wien, Hamburg, Berlin - oder eben venezianisches Hinterland.
"Vigili del fuoco" steht für 'Feuerwehr', ich bin mir aber nicht sicher, ob hier "vigili fuoco' im ursprünglichen Sinne für "Wachleute des Brennpunktes", quasi als 'Hüter der Auseinandersetzung' steht...
Gruß, Uwe.

Gotham Girl | 25. September 2014 um 13:11

Great typo Thursday! Ahhhh....Venice!

Catherine | 25. September 2014 um 15:52

Wonderful photos! Love how street art always livens up old walls and buildings... street artists have such a wide and diverse canvas...

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...