Travel log: Norderstedt



In diesem Jahr scheint Köln irgendwie ein Ort ohne Jahreszeiten zu sein. Aber innerhalb eines Monats hatte ich jetzt Winter in München, Frühling in Porto und jetzt wieder Winter in Hamburg. Am Wochenende habe ich ein Training in Hamburg gegeben, was etwa 40 Minuten vom Hamburger Hauptbahnhpf entfernt liegt. Als ich frühmorgens im Norderstedter Park angekommen bin, war ich wieder ziemlich versöhnt mit endlosen Stunden in (U-)Bahnen. Ich bin angekommen, als das erste Sonnenlicht die bereiften Wiesen erreicht hatte, und kurz bevor all diese wunderschönen Frostkristalle wieder zu schmelzen begannen.
_____
Cologne, my hometown, seems to be rather seasonless this year. But within a month, I had winter in Munich, spring in Porto and now winter again in Hamburg. I gave a training in Norderstedt over the weekend, which is about 40 minutes from Hamburg's main station, and was pretty OK with all the hours I had spent in trains and subways after half an hour in Norderstedt's park. I arrived when the first sunlight arrived at the meadows and just before the hoarfrost started to melt all those beautiful frosted crystals.







 More beautiful places/ mehr wunderschöne Orte bei
Pin It!

5 Kommentare:

ladyfi | 1. März 2016 um 18:16

Lovely winter shots.

Gotham Girl | 1. März 2016 um 19:41

Your arrival time was perfect to catch the magic!

Astrid Ka | 2. März 2016 um 00:18

Köln, ein Ort ohne Jahreszeiten - du bringst es auf den Punkt!
Gute Nacht!
Astrid

chai-and-chardonnay.blogspot.com | 2. März 2016 um 08:47

Norderstedt? Da erinnere ich mich an Ausflüge mit drei (!) quengelnden Kleinkindern...

monique carnat | 2. März 2016 um 15:39

erfrischender winterzauber !

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...