Pflaumenkuchen - plum tart



Karen von chaiandchardonnay war heute Besuchs- und Versuchskaninchen - es gab Pflaumenkuchen mit Kichererbsenmehl. Kichererbsen haben einen hohen Proteingehalt, man kann sich also einreden, dass er Kuchen so gesünder wird. Ich habe also einen Mürbteig gemacht aus 150g Dinkelvollkornmehl, 50g gemahlenen Mandeln, 100 g Kichererbsenmehl, 100g braunem Zucker, 200g Butter/ Alsan und 1 Ei. Mit einem Glas ausgestochene Teigkreise in Muffinförmchen gegeben, üppig mit Pflaumen bestückt und genauso großzügig eine Mischung aus braunem Zucker, gemahlenen Mandeln und kräftig Zimt darübergegeben. Nach 25 min bei 200°C sind sie fertig, und da sie so klein und harmlos aussehen, muss man ja mindestens zwei essen. Oder drei.
_______
Karen from chaiandchardonnay is here for a visit and was guinea pig for a new cake receipt: plum cake with chickpea flour. Chickpeas contain lots of protein, so you can pretend that the cake is a bit healthy. I made a shortcrust pastry from 150g wholemeal spelt flour, 50g ground almonds, 100 h chickpea flour, 200g butter, 1 egg and 100g brown sugar. With a glass, I cut out circular pieces, put them into cupcake form and filled them with as much plum slices as possible. For the topping, I mixed brown sugar, ground almonds and lots of cinnamon. They need 25 min at 200°C - and look that tiny and innocent that you have to take two. Or three.

 





 
Pin It!

3 Kommentare:

Gotham Girl | 23. September 2016 um 23:04

Gosh! Two of my favorite people together!!! Enjoy...that looks amazing!!!

Suza | 24. September 2016 um 08:23

toll. die sehen soo leker aus und ich mag Kichererbsen so gern. Tolle idee

chai-and-chardonnay.blogspot.com | 25. September 2016 um 10:37

Ich glaube ich habe sogar noch mehr als 3 gegessen......

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...