Blau - blue



Ich hatte gestern eine kleine Diskussion mit meinem Sohn über die Farbe blau, die ich immer verwende, und die er 'nachweislich depressiv machend' nennt. Für mich ist Blau immer absolut positiv, macht die Gedanken frei und gute Laune. Vielleicht, weil ich immer das Meer und den Himmel damit verbinde.
____
I had a discussion with my son yesterday who told my that I'd always be using blue, a depressing color. For me, blue is absolutely positive, free and non-depressing. Maybe because I'm always thinking of the sky and the sea ...








 
Pin It!

13 Kommentare:

lisa kötter | 15. November 2016 um 09:02

Die Fotos sind wunderbar, und fern von Depression( wobei eben Schönheit auch traurig machen kann, weil sie immer an unsere Vergänglichkeit erinnert)
Interessant, dass Dein Sohn die Farbe blau Depressionen zuordnet. An der Wand kann Blau ja sehr kühl und grenzenlos wirken. ungeborgen.
Farbempfindungen sind eben sehr individuell.
Der graue Tag heute muss jedenfalls noch mit Farbe gefüllt werden..:-)
Lieben Lisagruß!

Astrid Ka | 15. November 2016 um 09:20

Interessante Diskussion! Tatsächlich kann mich strahlend blauer Himmel auch depressiv machen mit seiner Schönheit, wie es Lisa auch schreibt. Aber das Meer niemals.
Liebe Grüße von Astrid,
Die sich in einem blauen Schlafzimmer äußerst geborgen fühlt

jahreszeitenbriefe | 15. November 2016 um 09:49

Ich mag Blau sehr, aber nicht zu dicht an mir dran, es sei denn in kleinen Stücken. Ich verbinde besonders das lichte helle Blau mit Weite, Freiheit. Ja, ich wäre traurig, wenn ich mich da eingeschränkt fühlte. Aber ich bin gerade in einer Phase, in der ich herbeispazierte Freiheit sehr genieße ;-) Wunderschönste Blaufotos.

jahreszeitenbriefe | 15. November 2016 um 09:49

Ich bin dann mal so frei und schicke noch liebe Grüße hinterher ;-)

Miss Herzfrisch | 15. November 2016 um 09:56

Liebe Katrin, deine Fotos wecken meine Sehnsucht nach dem Meer...
Genau dieses Türkisblau ist meine Lieblingsfarbe und macht ganz sicher nicht depressiv. Meine halbe Wohnung ist blau...
Liebe Grüße und danke für die kleine Reise.
Sabine

Pastellfarben | 15. November 2016 um 13:00

Google mal "Zürich Tram Blau" dieses Blau macht Depressiv.

Liebe Grüsse
Christa

Pastellfarben | 15. November 2016 um 13:01

Oh auch zu schnell, dein Himmelblau gemischt mit Wasserblau beruhigt und entspannt.

Jorin | 15. November 2016 um 13:53

"Nachweislich depressiv machend" - fällt das in die Kategorie "glaube keiner Studie, die Du nicht selbst gefälscht hast" oder eher "wenn Du eh zu Depressionen neigst, dann umgib Dich nicht auch noch mit der Farbe Blau"?! Ich liebe Türkisblau; in der Zeit, in der ich tatsächlich mit Depressionen zu kämpfen hatte, war meine Lieblingsfarbe noch Rot/Lila/Beerentöne - was beweist das jetzt? :-D
Liebe Grüße, Jorin

Gotham Girl | 15. November 2016 um 14:35

I TOTALLY agree with you Katrin!

Birgitt | 15. November 2016 um 20:03

...deine Bilder vom blauen Meer wecken höchstens Sehnsucht in mir, depressiv machen sie mich nicht,

liebe Grüße Birgitt

mano | 16. November 2016 um 08:40

ich stimme birgitt voll und ganz zu, ich wollte es auch so schreiben. deine bilder sind traumhaft schön und am liebsten würde ich mich ins auto setzen und losfahren...
liebe grüße
mano

Magdalena | 16. November 2016 um 20:08

Es geht mir genauso. Blau ist für mich die Farbe von Ruhe und Weite. Die Bilder drücken das gut aus.
LG
Magdalena

jahreszeitenbriefe | 21. November 2016 um 16:36

"Für Pablo Picasso war Blau die Farbe von Traurigkeit und Melancholie.", lese ich gerade in einem Stationenlernenauftrag für eine Grundschulklasse... Lieben Gruß Ghislana

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...