Toaster exhibition ~ Toaster Ausstellung



Ich habe selbst einige Jahre lang Toaster gesammelt, habe mich aber vor meinem letzten Umzug von ihnen getrennt. Aber offensichtlich gibt es noch mehr Menschen wie mich - wir werden bei Design/18/12 eine Toaster-Sammlung zeigen, die sehr professionell in einem alten Apothekerschrank aufbewahrt wurden. Alle Infos findet Ihr auf d1812.de und unserem Online-Veranstaltungsguide.
_____
I had collected toasters myself for several years, but I gave them away before I moved into my flat here. But there are others like me - we'll show a toasters collection at Design/18/12, professionally collected and stored over decades in an old apothecary's cabinet. Such beauties!




 
Pin It!

5 Kommentare:

ULKAU | 12. Januar 2017 um 15:04

Ah, diese Toaster liebe ich total, weil das Brot einfach viel besser schmeckt! Einen davon habe ich in meiner Küche im Gebrauch, will gar keinen Modernen. Blöd ist nur, dass man sich nicht weit weg bewegen darf, sonst duftet es schnell nach verbranntem Brot... passiert mir ständig.
Es sind ganz tolle Schätzchen in dieser Sammlung!
Liebe Grüße von Ulrike

kaze | 12. Januar 2017 um 22:48

Herrliche Sammlung, meine freundin hatte im Studium auch so einen herrliche alten.Das Zuscauen war schon toll.
Knusprige Grüße, karen

mano | 13. Januar 2017 um 10:55

diesen runden zum drehen hatte während unserer studizeit ein hausbewohner. der war echt prima, auch wenn man manchmal verbrannte finger bekam!! andere exemplare kenne ich noch aus älteren ferienhäusern in dänemark!
lg, mano

chai-and-chardonnay.blogspot.com | 13. Januar 2017 um 13:59

Coole Toaster.

evaimgarten | 18. Januar 2017 um 17:55

waa quietsch, oldietoaster, wie meine omma einen hatte, zum aufklappen und wehe man vergass es , dann rochs erst brenzlig dann nach holzkohle. irre die sammlung. toastklappgruß, eva

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...