NO SALE



Ich war diese Woche mit Peter Gaymann in Freiburg. Der 'imaginäre Shop', den wir letzten Juni als Installation im Museum für Neue Kunst aufgebaut hatten, steht jetzt als Leihgabe in der neuen Universitätsbibliothek. Begleitet von Filmcrew und Fotografen haben wir eineinhalb Tage lang einen Riesenberg Kisten ausgepackt und alles wieder anhand von Fotos vom letzten Jahr arrangiert. War anstrengend, aber schön.
_____
This week, I was in Freiburg with Peter Gaymann. The 'imaginary shop' which we had created for the Museum für Neue Kunst last June now is a loan in the new university library of Freiburg. Accompanied by a film crew and a photographer, for one and a half day, we were unpacking boxes galore and arranged all items according to photos from last year's exhibition. It was a bit demanding, but a lot of fun.








Pin It!

3 Kommentare:

monique carnat | 15. Mai 2016 um 07:57

wie schön, bei der installation so nahe zu sein * und mir gefällt besonders das bild mit den jungen interviewer die so ein schöne lächel vorzeigen * das wird von dem jungebliebene humorist P Gaymann hervorgerufen * seine gemalene hühner scheinen schlauer zu sein als wir menschen *
viel spass !

Gotham Girl | 15. Mai 2016 um 21:49

Wonderful!

Müllerin Art | 16. Mai 2016 um 12:26

Wie schön, dass der Shop weiterlebt, so ein großartiges Projekt sollte nicht auf Dauer in Kisten verschwinden.

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - Eure Kommentare sind das Schönste am Bloggen ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...